Hilchenbach Baugutachter Bausachverständiger Rolf Hoffmann - Hilfe bei Bauschäden, Baumängel, Baubegleitende Qualitätsüberwachung Baubetreung, Hauskaufberatung, Wertgutachten, Immobilienbewertung, Raumluftmessung in Hilchenbach

Bausachverständiger / Baugutachter Rolf Hoffmann in der Region  Hilchenbach

Bausachverständiger / Baugutachter Rolf Hoffmann  -  Kostenlose Direktrufnummer:   0800 330 44 34 

Rolf Hoffmann - Ihr Bausachverständiger / Baugutachter in Hilchenbach
Sie benötigen die Hilfe eines Bausachverständigen / Baugutachters bei Problemen rund um Bauschäden, Baumängel, bei der Baubegleitung, Baubegleitenden Qualitätsüberwachung, Baubetreuung, Hauskaufberatung, Bauqualitätsüberwachung /BQÜ),  bei der Bewertung von Immobilien, bei Wertgutachten oder bei der Raumluftmessung in
Hilchenbach dann sprechen Sie mich an
Ich berate Sie gerne und unverbindlich in
Hilchenbach

Baubegleitende Qualitätsüberwachung (BQÜ) in  Hilchenbach
Bei Bauherren oder Käufer einer Immobilie können Baumängel am Objekt später hohe Kosten verursachen. Für Laien ist es fast unmöglich, Fehler oder Baumängel rechtzeitig zu erkennen. Um Risiken für das Auftreten von späteren Baumängeln zu vermeiden, ist eine ständige Baubegleitende Qualitätsüberwachung (BQÜ) durch einen Bausachverständigen erforderlich.
Ich als Bausachverständiger führe die BQÜ in
Hilchenbach durch, somit wird die Entstehung von Baumängel frühzeitig verhindert.

Bauschäden / Baumängel in Hilchenbach
Als Baugutachter / Bausachverständiger bewerte und beurteile ich Bauschäden. Bauschäden treten in der Regel durch Baumängel auf. Ein Baumangel entsteht in der Regel durch nicht sachgerecht ausgeführte Arbeiten (Werkleistung) oder durch den Einbau fehlerhafter Materialien.
Zu meinen Leistungen als Bausachverständiger bei einem Baumangel / Bauschaden gehört u.a. die Ursachenfeststellung, Art und Umfang des Bauschadens, die Wertminderung des Objekts, die Ermittlung des Verursachers, die Überwachung der ordnungsgemäßen Schadensbeseitigung u.v.m.
Der Baugutachter berät Sie kompetent bei allen Fragen rund um Bauschäden in
Hilchenbach

Hauskaufberatung in Hilchenbach
Sie entscheiden sich für den Kauf einer Immobilie, dann ist dies in den meisten Fällen eine Entscheidung von einer großer Tragweite. Im Vorab stellen sich viele Fragen: Ist der Preis der Immobilie angemessen, sind verdeckte Mängel vorhanden, muss die Immobilie modernisiert werden, was kostet ein eventueller Umbau. Ich besichtige mit Ihnen die Immobilie und berate Sie als Bausachverständiger ausführlich bei allen Fragen. Dabei profitieren Sie von meiner 30 jährigen Erfahrung als Bausachverständiger.

Immobilienbewertung / Wertgutachten in Hilchenbach
Beim Verkauf oder Kauf einer Immobilie, sollten Sie immer eine Bewertung der Immobilie durch einen Bausachverständigen durchführen lassen. Der Bausachverständige besichtigt das Objekt und erstellt ein Wertgutachten. Anhand dieses Wertgutachtens gewinnen Sie mehr Sicherheit bei den Verhandlungen mit dem Käufer / Verkäufer, dem Makler oder den Banken.
Sie erhalten von mir als Bausachverständiger ein absolut zuverlässiges Wertgutachten der Immobilie.
 

Schimmel / Schimmelpilze in der Wohnung in Hilchenbach
Schimmel oder Schimmelpilze in der Wohnung oder im Haus stellen ein gesundheitliches Risiko dar und können Krankheiten auslösen. Es richt unangenehm und muffig in Ihrer Wohnung? Dies deutet auf einen verdeckten Schimmelbefall hin. Schimmelbefall liegt meistens an zu hoher Luftfeuchtigkeit im Raum. Oberflächlich kann man kleineren  Schimmelbefall selbst entfernen. Dabei ist aber zu beachten, dass man Gummihandschuhe anzieht und die Schimmelsporen nicht in Mund oder Nase gelangen. Sitzt der Schimmel tiefer, z.B. im Mauerwerk, kann die Schimmelsanierung nur durch einen Fachmann erfolgen.
Die Ursache eines Schimmelbefalls kann in den meisten Fällen nur durch einen Bausachverständigen festgestellt werden.

Raumluftmessung in Wohnungen in  Hilchenbach
Die Raumluft in Häusern und Wohnungen kann durch gesundheitsschädliche flüchtige organische Verbindungen belastet sein. Dies sind in den meisten Fällen Kohlenwasserstoffe, Terpene, Alkane,Formaldehyd, Weichmacher, Asbest, Schimmelsporen  oder Aldehyde. In Altbauten kann die Raumluft durch gesundheitsschädliche Holzschutzmittel verunreinigt sein.
Ich teste Ihre Wohnung auf Schadstoffe, ermittle die Ursache der Verunreinigung und bespreche mit Ihnen die Möglichkeiten der Beseitigung der belasteten Materialien.

Kostenlose Direktrufnummer:   0800 330 44 34 

Expertentips eines Bausachverständigen für die Region Hilchenbach

Wärmebrücken dauerhaft schimmelfrei?

Besonders bei gut gedämmten (neu gedämmten) Gebäuden nimmt die Bedeutung von sogenannten Wärmebrücken, wie zum Beispiel an Gebäudeecken, Fensterstürzen oder Fensteranschlüssen zu.

Da sich eine Taupunktunterschreitung meist nur auf diese wenigen Stellen konzentriert, kann es hier besonders schnell zu Schimmelbefall kommen.

Mit zunehmendem Dämmstandard sind deshalb genaue Planung und Berechnung von Wärmebrücken unabdingbar um Kondensation und Schimmel dauerhaft zu vermeiden. Sanieren sie sich nicht in die Schimmelfalle und schützen Sie Ihr Gebäude auch nachhaltig vor Feuchtigkeit und Schimmel.

Hierbei handelt es sich besonders um ein Risiko, welches Altbauten betrifft.

Sommerliches Lüften - Feuchte Räume in Hilchenbach?

Ausgangssituation in Kellern, Garagen und ähnliche Räumlichkeiten. Besonders im Keller sind diese meistens feucht.

Gut gemeintes Lüften verschlimmert die Situation noch. Warum?

Die Außentemperatur ist höher als die Innentemperatur.
Durch Lüften kühlt sich die eingeführte Frischluft ab.
Die relative Luftfeuchtigkeit steigt.
Der Taupunkt wird unterschritten.
An den kalten Oberflächen kondensiert die Luft und bildet Wassertropfen.

Fazit:

Kühlere Räume nicht bei hohen Außentemperaturen (Tagestemperaturen) lüften.

Lüften sollte nachts erfolgen – tagsüber Fenster und Türen geschlossen halten.

Montageschaum

Beim Hausbau lauern allerlei Gefahren. Doch nicht nur Unfälle zählen zu den Gesundheitsrisiken.

Wem sein körperliches Wohl am Herzen liegt, sollte auf bestimmte Produkte mit chemischen Inhalten besser verzichten.

Montageschaum beispielsweise gilt als praktisch, um Hohlräume abzudichten - ist aber leider schädlich.

Eine Untersuchung von ,,Öko-Test” ergab, dass Montageschäume Diphenmylmethan-4,4-diisocyanat, abgekürzt MDI enthalten, welches im Verdacht steht, Krebs zu verursachen.

Anmerkung ist zum Abdichten von Hohlräumen auch energetisch nur bedingt geeignet.

Bausachverständiger Baugutachter Rolf Hoffmann in der Region Hilchenbach

Profitieren Sie in Hilchenbach von mehr als 35 Jahren Erfahrung als Baugutachter / Bausachverständiger und modernstem Equipment!

Hilchenbach mit der Postleitzahl 57271 gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg im Bundesland Nordrhein-Westfalen NRW. Hilchenbach hat ca. 15000 Einwohner und eine Fläche von ca. 81 qkm. Hilchenbach gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein. Nachbarorte sind Olpe, Kirchhunden, Lennestadt, Erndtebrück, Netphen, Siegen, Freudenberg, Wenden, Drolshagen

Profitieren Sie in Hilchenbach von mehr als 35 Jahren Erfahrung als Baugutachter / Bausachverständiger und modernstem Equipment!

Baugutachter Rolf Hoffmann - Kostenlose Direktrufnummer:   0800 330 44 34

Rolf Hoffmann
Bausachverständiger in

Hilchenbach

Schwächung der Wärmedämmung - hier ist der Bauschaden schon vorprogrammiert!

Offene Fugen im Mauerwerksverband und an den Anschlüssen der Dämmelemente  - festgestellt bei einer Baubegleitenden Qualitätsüberwachung (BQÜ) in Hilchenbach

Rolf Hoffmann - Baubegleitende Qualitätssicherung beim Hausbau bei der Bauausführung und der Bauleitung in Hilchenbach

Hilchenbach Baugutachter Bausachverständiger Rolf Hoffmann - Hilfe bei Bauschäden, Baumängel, Baubegleitende Qualitätsüberwachung Baubetreung, Hauskaufberatung, Wertgutachten, Immobilienbewertung, Raumluftmessung in Hilchenbach

Berufliches Vita

  • Ing. EurEta Bautechniker (statlich geprüft)
     
  • Zimmerermeister
     
  • gleichwertige deutsche Prüfung im Dachdecker- handwerk (§7 HWO)
     
  • gleichwertige deutsche Prüfung im Maurer- handwerk (§7 HWO)
     
  • gleichwertige deutsche Prüfung im Betonbauer- handwerk (§7 HWO)
     
  • zertifizierter Sachverständiger für Bauschäden
     
  • zertifizierter Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
     
  • zertifiziert für Haftpflichtschäden

Erfahrung

  • Lehrbeauftragter für die Bereiche Bauphysik, Baukonstruktion, Bauwerksdiagnostik  u.a. von HWK Berlin, Dresden, Leipzig, BFS  Kassel
     
  • Gerichtsgutachter für die Amts-, Land- und Oberlandgerichte

     
  • Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
     
  • Bewertung von bebauten und unbebauten grundstücken
     
  • Erfahrung als Bausachverständiger seit 1978
  • Erstellen von Schiedsgutachten zur Vermeidung von Gerichtsprozessen
Hilchenbach Baugutachter Bausachverständiger Rolf Hoffmann - Hilfe bei Bauschäden, Baumängel, Baubegleitende Qualitätsüberwachung Baubetreung, Hauskaufberatung, Wertgutachten, Immobilienbewertung, Raumluftmessung in Hilchenbach

Besuchen Sie den Kanal von Bausachverständiger Rolf Hoffmann bei YouTube

Hilchenbach Baugutachter Bausachverständiger Rolf Hoffmann - Hilfe bei Bauschäden, Baumängel, Baubegleitende Qualitätsüberwachung Baubetreung, Hauskaufberatung, Wertgutachten, Immobilienbewertung, Raumluftmessung in Hilchenbach
Hilchenbach Baugutachter Bausachverständiger Rolf Hoffmann - Hilfe bei Bauschäden, Baumängel, Baubegleitende Qualitätsüberwachung Baubetreung, Hauskaufberatung, Wertgutachten, Immobilienbewertung, Raumluftmessung in Hilchenbach

Raumluftuntersuchung eines Geschäftsraumes in Hilchenbach

Rolf Hoffmann - Bausach- verständiger / Baugutachter für die Feststellung und Beurteilung von Baumängel / Bauschäden an Gebäuden in Hilchenbach

Hilchenbach Baugutachter Bausachverständiger Rolf Hoffmann - Hilfe bei Bauschäden, Baumängel, Baubegleitende Qualitätsüberwachung Baubetreung, Hauskaufberatung, Wertgutachten, Immobilienbewertung, Raumluftmessung in Hilchenbach

Fußbodenheizung und Parkett?

Eine Fußbodenheizung ist heute als Flächenheizung im Rahmen des energiesparenden Bauens und der Ausnutzung aller Energieressourcen als eine ideale Lösung anzusehen. Sie kann von Solaranlagen gespeist werden.

Gemäß DIN EN 1264 kann eine Fußbodenheizung in einer Temperatur von +29°C bis +35°C betrieben werden. Dies bedeutet, dass, wenn eine gewünschte Raumtemperatur von +20°C bis +22°C erreicht werden soll, an der Oberkante Estrich durchaus Temperaturen von +28°C/29°C vorhanden sind.

Verschiedene Parketthersteller haben hierauf reagiert und in ihren technischen Bedingungen ausgeschlossen, dass Temperaturen über 26°C unterhalb des Parketts vorhanden sein dürfen und somit eine Haftungsübernahme ausgeschlossen. Dies wird von einigen Parkettherstellern – nicht von allen - so praktiziert.

Daher ist es für den Nutzer wichtig, dass im Beratungsgespräch die Nutzungsbedingungen und das entsprechende Produkt-Datenblatt geprüft werden. Die Temperaturbedingungen müssten dann überprüft werden, da ansonsten keine Gewährleistung besteht.

Vorgenanntes ist auch insbesondere bei Bauträger-Verträgen abzuklären. Hier heißt es oft global „Fußbodenheizung mit wahlweise Parkett“. Hier ist im Vorfeld abzuklären, ob das gewählte Parkett oder vom Bauträger vorgegebene Parkett auch die zuzusichernden Eigenschaften des Herstellers hat und entsprechend geeignet ist.

<<<<          >>>>